You are here

Krankenkasse

KOSTENERSTATTUNG 

Gem. § 30 der Kassensatzung und §19 der Krankenverordnung werden Kosten für die Behandlung durch Wahlzahnärztinnen/-ärzte (Wahleinrichtungen, zahnärztliche Wahlgruppenpraxen) in der Höhe von 80 Prozentdes Betrages erstattet, der bei Inanspruchnahme der entsprechenden Vertragspartnerin/des entsprechenden Vertragspartners von der Kasse aufzuwenden gewesen wäre, jedoch nicht mehr als die tatsächlichen Kosten. D.h. die Kostenerstattung beträgt 80 Prozent des Vertragstarifes.

Daraus ergibt sich auch der besondere Spareffekt: Errechnet wird der Zuschuss auf der Basis vergleichsweise hoher Behandlungskosten in Österreich. Bei einer weitaus günstigeren Behandlung in Serbien deckt dieser Krankenkassenzuschuss so zwangsläufig einen ungleich höheren Anteil der tatsächlichen Kosten ab - der Patient spart somit in Serbien doppelt.

Kieferregulierungen sowie bestimmte mund-, kiefer- und gesichtschirurgische Leistungen (z.B. Verschiebelappenoperation, Flapoperation, Verblockung bei Parodontalbehandlung, Kiefergelenksbehandlung etc.) müssen vorab von der Kasse genehmigt werden. Zu diesem Zweck bekommen Sie von uns einen Behandlungsplan bzw. Kostenvoranschlag. Viel zu kompliziert? – Keine Sorge!– MEDHEL erledigt alle Formalitäten für Sie. Kontaktieren Sie uns!