You are here

LASIK - Behandlung

Die zwei am häufigsten verwendeten Methoden sind LASIK und PRK.

Die Entscheidung über die geeignete Methode trifft der Chirurg aufgrund der Ergebnisse der präoperativen Untersuchung. Die Kosten für die Operation bleiben gleich, abgesehen davon, welche Technik angewandt wird. 

LASIK  (Laser in situ Keratomileusis ) ist eine der populärsten Methoden der Laserkorrektur von Fehlsichtigkeit. Nur Personen mit völlig gesunden Augen sind geeignete Kandidaten. LASIK ist ein schmerzfreier Eingriff und dauert etwa 10 Minuten, wobei die Laserbehandlung selbst in nur 2,5 Sekunden pro Dioptrie durchgeführt wird.

Zur Verbesserung der Sehkraft kommt es sofort. In das Auge wird ein Anästhetikum getropft, was die ganze Prozedur schmerzfrei macht. Nachdem das Auge betäubt wurde, wird ein dünnes Hornhautdeckelchen angeschnitten und aufgeklappt. Danach wird der schmerzunempfindliche Teil der Hornhautoberfläche mit dem Laser neu modelliert. Das Deckelchen wird dann zurückgeklappt. 

Unmittelbar nach dem Eingriff sollte man mit geschlossenen Augen ruhen. Nach 5 bis 7 Tagen können Sie Ihre alltäglichen Aktivitäten wieder aufnehmen und nach drei Wochen dürfen Sie auch wieder schwere körperliche Arbeiten erledigen oder Sport treiben. Es ist von großer Bedeutung, dass Sie sich nach der Operation an die verordnete Therapie halten. Die erste Nachkontrolle erfolgt einen Tag nach der Operation und weitere Nachkontrollen werden individuell festgelegt.

 

Wir informieren Sie gerne über alle Einzelheiten, kostenlos und unverbindlich

Kontaktieren Sie uns!